Findest du dich SCHÖN? Findest du dich GUT GENUG?

Ein Thema, über das Kati und ich in unserer gemeinsamen Podcast-Folge gesprochen haben, ist Schönheit. Vor allem Frauen und junge Mädels sind schnell zu verunsichern und leiden unter Minderwertigkeitskomplexen. Oft wird es belächelt, doch darüber muss gesprochen werden. Denn ebenso wenig wie Gott möchte, dass wir zu hoch von uns selbst denken und stolz oder gar hochnäsig werden, möchte er, dass wir nicht wissen, wie wertvoll wir sind.

Unsere Gesellschaft und allen voran die Medien wollen uns immer wieder weiß machen, dass wir dieses und jenes Produkt brauchen oder einem bestimmten Schönheitsideal zu entsprechen haben. Doch Magersucht und Selbsthass sind kein post-modernes Wehwehchen – es ist ein echtes Problem.

Das einzige Mittel gegen die Lügen unserer Gesellschaft ist die Wahrheit – und die finden wir in Gottes Wort. In Psalm 139,14 lesen wir:

„Ich preise dich, dass ich so wunderbar und staunenswert erschaffen bin. Ja, das habe ich erkannt: Deine Werke sind wunderbar!“

Wunderbar geschaffen! Verstehen wir, was dort steht? Da steht zwar nicht sündlos, aber da steht ganz klar, dass Gott uns wunderbar – schön – findet, wie er uns geschaffen hat. Ich stelle mir Gott förmlich vor, wie er Freudensprünge macht, wenn er uns sieht. So wie ein Vater sich eben über seine bildschönen Kinder freut. Krass, oder?

Das war auch meine Intention hinter dem T-Shirt „Du bist schön“, welches ich mir im letzten Jahr für die GlowCon, einer Beauty-Messe von dm, habe drucken lassen. Ich wollte Mädels durch das Shirt zeigen, dass niemand ihren Wert bestimmen kann als Gott allein. Und dass Gott sie schön findet – ohne Make-Up und mit „unperfekten“ Körpern.

Das Shirt gibt’s übrigens in meinem ONLINE-SHOP zu kaufen. Unterstützt mich und meinen Dienst gerne! ♥

 

SAVE IT

Speichere dir diesen Post, um keine Ermutigung zu vergessen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.