◷ Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Bist du eine FRAU auf MISSION?

Am vergangenen Wochenende hat die STEPS-Online-Konferenz stattgefunden – ich erzähle dir vermutlich nichts neues, so viel wie darüber gepostet wurde. Heute möchte ich dir aber vor allem berichten, wie sie mich zum Nachdenken gebracht und geprägt hat. (Und das hat sie!) Darum erwarten dich in den kommenden Beiträgen neben einzelnen Gedanken aus den deepen Predigten, den genialen Webinaren oder den hamma Kleingruppen auch meine eigenen Schlussfolgerungen.

Darum starte ich mit einem Gedanken, der mich schon seit der vergangenen Woche bewegt: Mission. Oder auch: Evangelisation. Der Befehl, Menschen das Evangelium zu lehren, gilt nämlich auch uns Frauen.

Die Frage ist heutzutage allerdings, wie und wo wir das tun. Einen coolen Gedankenanstoß dazu mir Sara Kreuter in ihrem Webinar gegeben. Schauen wir uns dafür einmal Paulus an:

„Schließlich nahmen sie [Paulus] mit auf den Areopag. »Wir wollen erfahren«, sagten sie, »was das für eine neue Lehre ist, die du da vorträgst.« […] Da stellte sich Paulus mitten auf den Areopag und sprach […].” (Apg 17,19+22a)

Der Vers klingt im ersten Moment gar nicht so spannend oder bedeutend – aber nur, wenn man keine Ahnung hat, was der Areopag ist. Es ist nämlich nicht irgendein Platz, sondern ein hoher Felsen mitten in Athen. Dort, wo Paulus von vielen Menschen gesehen werde konnte!

Das hat mich sehr ermutigt, denn man muss sich selbst fragen: Wo ist der heutige Areopag? Wo hat Gott mich hingestellt, um vor vielen Menschen ein Zeugnis sein?

In meinem Fall kann ich das definitiv mit Social Media sowie meinem eigenen Bekanntenkreis beantworten. Genau jetzt bin ich auf Mission. Hier. In Deutschland. Real und Online.

Denn für mein Leben gilt: I’m a WOMAN ON A MISSION. Und das möchte ich mir zu jeder Zeit bewusst machen.

Frage dich selbst: Wo ist der Areopag, wo Gott DICH hinstellt?

Be blessed ♥

SAVE IT

Speichere dir diesen Post, um keine Ermutigung zu vergessen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.