◷ Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

„Ein wahrer Held rettet nicht nur Leben, sondern auch Herzen.“ ♥
(Nana Shimura, My Hero Academia, S3, Ep. 11)

Durch die wachrüttelnden Geschehnisse in der vergangenen Woche (ich habe HIER darüber berichtet), bin ich wieder verstärkt über meine eigenen Beweggründe ins Nachdenken gekommen und habe einen Herz-Check gemacht:

Was ist mein „Origin“ – mein Ausgangspunkt? Womit und mit welchem Ziel hat mein Dienst begonnen? Was hat Gott mir aufs Herz gelegt? Wie sieht meine Berufung aus?

Und ich glaube, dieser Prozess ist gut. Ich glaube, wir sollten uns alle regelmäßig solch einem Herz-Check unterziehen, um zu prüfen, ob es noch richtig „schlägt“. Ob es für die Anliegen Gottes lebt und leidet oder doch nur für die Selbstverwirklichung. Ob wir nach Gottes Reich trachten oder unser eigenes Königreich erbauen. Das ist so wichtig, habe ich gemerkt, weil mein eigenes Herz ein wenig aus dem Takt geraten ist.

In den letzten Wochen hat sich unser aller Leben fast nur noch um die Corona-Krise gedreht. Darum, Leben zu retten und zu schützen. Aber was wirklich zählt, sind unsere Herzen und ihre Errettung – wie ich schon in einem letzten Post geschrieben habe. Das hatte auch Elia erkannt, als er in 1. Könige 18 gegen die Baalspropheten antritt:

„[…] Da trat der Prophet Elia herzu und sprach: […] Erhöre mich, o Herr, erhöre mich, damit dieses Volk erkennt, dass du, HERR, der wahre Gott bist, und damit du ihr Herz zur Umkehr bringst!“ (1. Könige 18,36–37)

Deswegen bin ich nun ermutigter denn je, Gott mit meinem Blog zu dienen. Weil ich mich danach sehne, dass Gott Herzen rettet und dass er mich dafür gebraucht. Weil mein Herz dafür schlägt, Frauen und Mädchen zu ermutigen. Und weil ich mir wünsche, dass wir näher an Gottes Herz kommen. ♥

Ich gehe back to the roots.

Kennst du DEINE Wurzeln? Was hat Gott DIR aufs Herz gelegt?

SAVE IT

Speichere dir diesen Post, um keine Ermutigung zu vergessen.

Eure Daniela ♥

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.