◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Hallöchen, du Tochter des Höchsten! ♥️ Heute möchten wir nun endlich mit unserer „Du bist …“-Serie fortfahren, denn wir wollen dich zum Start in die neue Woche ermutigen, stark zu sein.

Kennst du dieses Gefühl, immer und in jeder Situation stark sein zu müssen und keine Schwäche zeigen zu dürfen? Den anderen nicht zeigen zu können, dass man innerlich an seiner Last zerbricht?

Dann lass dich von Gottes Wort trösten und neu erbauen! Denn Gott macht uns eine geniale Zusage: Wir müssen die Last nicht alleine tragen. Wir dürfen zum Kreuz gehen und den Rucksack unserer Sorgen ablegen. Gnade ist alles, was wir brauchen – sie befähigt uns, stark zu sein. Wir dürfen wissen, dass Gott uns die Kraft schenkt, die wir brauchen:

„Lass dir an meiner Gnade genügen, denn meine Kraft wird in der Schwachheit vollkommen!“ (2. Korinther 12,9a)

Vergiss nicht: Wenn du auf deiner Lebensreise nur eine Fußspur im Sand siehst, darfst du wissen, dass Gott dich durch diese Zeit trägt.


Unser Anliegen ist es, Mädels und Frauen zu ermutigen, sich für ein Leben mit Gott zu entscheiden – in seiner Identität. Denn wenn wir Gott an unserer Seite haben, rüstet er uns mit allem aus, was wir brauchen, und lehrt uns, den guten Kampf des Glaubens zu kämpfen.

Darum wollen wir uns in den kommenden Wochen mit unserem Claim „stark, bereit, unbesiegbar, schön, entschlossen, mutig“ auseinandersetzen und auf die Bedeutung der einzelnen Eigenschaften einer Frau eingehen, die ihre Identität in Christus gefunden hat und die „königlich weiblich“ ist.

Bleibt ermutigt:

Folgt uns einfach und speichert unsere Beiträge zum nochmal Anschauen ab!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.