◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Dieser Satz von Maggy Melzer geht mir seit der BLOOM STUDIOS-Live-Session in der letzten Woche nicht mehr aus dem Kopf. In einer kleinen Runde aus verschiedenen Frauen haben wir uns über unsere Erkenntnis aus dem letzten BLOOM-Modul ausgetauscht und aus irgendeinem Grund fiel genau dieser Satz:

„Druck kommt nicht von Gott.“

Ich weiß nicht mehr, in welchem Zusammenhang der Satz fiel und warum Maggy darüber gesprochen hat. Doch ich weiß, dass Gott ihre Worte gebraucht hat. Fünf kleine Worte, die mir in den letzten Tagen tatsächlich so sehr den Druck genommen und meine Last leichter gemacht haben.

Durch diesen Satz durfte ich neu erkennen: Druck und anklagende Gedanken kommen nicht von Gott, sondern vom Teufel, dem Ankläger höchstpersönlich (Offenbarung 12,10). Also will ich ihm in meinem Kopf und meinem Herzen keinen Raum geben.

Vielleicht ist diese Message auch für dich bestimmt? Schreib mir, wenn dich dieser Satz auch ermutigt!

Deine Daniela

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.