◷ Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

WARUM wir für Japan BETEN sollten.

Ich glaube, es ist für niemanden mehr ein Geheimnis, dass ich mein Herz an Japan verloren habe und es für dieses Land, die Menschen, die einzigartige Kultur und die japanische Popkultur schlägt. Dennoch fragen sich bestimmt einige, warum man für Japan beten sollte.

Ganz gleich, ob du ein Herzensanliegen für Japan hast oder nicht, möchte ich dir heute näher bringen, warum ich für das Land bete – vielleicht inspiriert es dich, mitzubeten oder für dein Herzensland zu beten.

1. Alternde Gesellschaft

1/3 der jap. Bevölkerung ist über 65 Jahre alt. Das bringt u.a. wirtschaftliche und medizinische Herausforderungen mit sich. ➡️ Bete für Hoffnung für einsame, alte Menschen durch Christen.

2. Unternehmen first

Japaner sind loyale und fleißige Mitarbeiter. So sehr, dass es oftmals ihr Privatleben kostet. ➡️ Bete für Weisheit & Kreativität, um diese Menschen mit dem Evangelium zu erreichen.

3. Karoshi (Tod durch Überarbeitung) & Suizid

In Japan sterben sehr viele Menschen, weil sie sich selbst das Leben nehmen. ➡️ Bete, dass Christen Suizidgefährdeten Hilfe & Hoffnung geben können.

4. Kein Verständnis für Gnade & Vergebung

In Japan ist das Konzept von Vergebung wenig ausgeprägt, so dass sie auch das Evangelium schwer verstehen. ➡️ Bete für offene Herzen und Erkenntnis der Japaner.

 

Ich hoffe, dieser Post hat dich ermutigt und inspiriert dich, für das Land, für das dein Herz schlägt, zu beten.

SAVE IT

Speichere dir diesen Post ab, um ihn dir zu merken und meinen Dienst zu unterstützen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.