Mein Team – die #freundlichter

Ab sofort erwarten euch jeden Freitag Beiträge von meinem Team und wundervollen Mitarbeiterinnen von Gottes Bodenpersonal – die #freundlichter. ♥

Mit dabei: eine große Portion Kreativität und Weitblick, Freude an Gott sowie seinen Gaben.

Hier stellen sich die Mädels einmal kurz vor:

Anne

Kreation & Lettering

Hallo. Ich bin Anne und 21 Jahre alt. Ich liebe es, echte Herzensfreude in den Augen der Menschen zu sehen. Gott schenkte mir ein Stück seiner Kreativität. Manchmal bin aber zu perfektionistisch und manchmal rede ich viel zu viel. Aber das bin alles ich.

Nur wegen Gott darf ich leben und ein kleinen Teil zu seinem wunderbaren Reich beitragen. Daniela und ich durften uns 2019 auf der STEPS-Konferenz kennen lernen. Und jetzt dürfen wir hier gemeinsam mit unseren Gaben unserem Schöpfer dienen.

Jacky

Text & Input

Hi! Ich bin Jacky, 17 Jahre jung, Schülerin und komme aus der Pfalz. Ich liebe das Schreiben, vor allem über das Leben gemeinsam mit Jesus. Ein Teil des ewiglichtkind – Teams sein zu dürfen ist für mich eine große Ehre, denn hier kann ich die Fähigkeit, die Gott mir geschenkt hat, für ihn einsetzen.

Mein Wunsch ist es, den Menschen durch meine schriftlichen Beiträge zeigen, dass das Leben mit Jesus wertvoll und wunderschön ist und freue mich riesig auf die Zeit im ewiglichtkind-Team!

Vera

Text & Input

Hey hey,
Ich bin Vera und auch 20 Jahre alt. :))

Nachdem ich verstanden habe, wie genial Gottes Plan für die Menschen und sein Wirken im Alltag sind, wurde es mir zum Herzensanliegen, allen Anderen zu helfen, diese Dinge auch zu sehen und sie in ihrer Beziehung zu Jesus zu stärken. Man kann Gott sogar in den kleinsten Alltäglichkeiten erkennen und das begeistert mich!

Ich liebe Metaphern und Vergleiche und viele meiner Erkenntnisse, für die Gott mir die Augen öffnet, verfasse ich dann als solche in Texte, damit das Chaos meiner Gedanken leichter zu verstehen ist.

Daniela lernte ich dieses Jahr persönlich kennen, wobei sie mich eingeladen hat, an ihrem Blog-Projekt mitzuarbeiten, sodass wir uns nun im Team für unseren Herrn investieren und seine Herrlichkeit bekannt machen dürfen.

Mia

Text & Input

Hallo, ich bin Mia und 18 Jahre alt.

Danni und ich kennen uns schon seit einigen Jahren, weil wir in die selbe Jugendgruppe gehen. Ich liebe es, Freunde und Geschwister im Glauben zu ermutigen und für sie da zu sein. Bis jetzt habe ich das in meiner Gemeinde zum Beispiel im Musikdienst gemacht, aber dank der lieben Danni habe ich hiermit die Chance mich auch im Schreiben zu probieren.

Ich liebe Jesus Christus und liebe es auch, über sein Wort und seine große Gnade zu sprechen, singen oder auch zu schreiben. Ich hoffe, euch Leser in diesem Projekt mit meinen Artikeln und Zeugnissen zu ermutigen und zu inspirieren, Jesus Christus immer näher kommen zu wollen und ihn immer besser kennen zu lernen.

Impulse der #freundlichter

,

Impuls – Danke von Herzen #freundlichter

Ein Dankesgebet. Danke. Einfach nur danke. Etwas anderes kann ich gerade nicht sagen. Ich habe nicht mehr wirklich dran geglaubt, aber doch immer einen Hoffnungsschimmer in meinem Herzen getragen. Irgendwie wusste ich doch, dass du meine…
,

Impuls – Räum die Bühne frei #freundlichter

Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, ein Gebet über Sünde zu schreiben. Ich weiß, ein großes Thema. So habe ich mich an den Text gesetzt und geschrieben, überlegt und gelesen. Immer mehr Erkenntnis und auch Unsicherheit stieg in mir auf.…
,

Impuls – Erfüllt von deiner Herrlichkeit #freundlichter

Ein Gebet von Anne: Mein Gebet Mein Gott Mein Herz Meine Anliegen Mein Gespräch mit dir Und dein gütiges Ohr Das meiner Seele zuhört Und mein Herz versteht Die Zeit die ich mir nehme Um mit dir zu reden Reicht oft nicht aus Um…
,

Impuls – Give me your eyes #freundlichter

Ein Gebet über die Sehnsucht, durch Gottes liebende Augen zu sehen Inspiriert von Klagelieder 3 Herr, ich breche in Tränen aus. Wie ein unaufhaltsamer Strom bahnen sich die Tränen ihren Weg über mein Gesicht. Ich weine, bis mein letzter…
,

Impuls – GEBET – Du siehst mich #freundlichter

Ein Gebet von Vera zum Start in den Tag – in Anlehnung an Psalm 139 ♥ Guten Morgen, Jesus. Danke für diesen neuen Tag. Danke, dass du mich aufgeweckt hast und danke, dass du bei mir bist. Das zu wissen, ist mir so viel wert gerade! Irgendwie…
,

Impuls – GEBET – Ich bin dein Werk #freundlichter

Jesus, ich komme wieder vor deinen Thron und lasse los, was sich in mir angesammelt hat. All die Lügen des Teufels und all die negativen Gefühle und Gedanken gebe ich dir ab und halte fest an der Wahrheit und den Zusagen, die du mir in Epheser…
,

Impuls – Danke von Herzen #freundlichter

Ein Dankesgebet. Danke. Einfach nur danke. Etwas anderes kann ich gerade nicht sagen. Ich habe nicht mehr wirklich dran geglaubt, aber doch immer einen Hoffnungsschimmer in meinem Herzen getragen. Irgendwie wusste ich doch, dass du meine…
,

Impuls – Räum die Bühne frei #freundlichter

Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, ein Gebet über Sünde zu schreiben. Ich weiß, ein großes Thema. So habe ich mich an den Text gesetzt und geschrieben, überlegt und gelesen. Immer mehr Erkenntnis und auch Unsicherheit stieg in mir auf.…
,

Impuls – Erfüllt von deiner Herrlichkeit #freundlichter

Ein Gebet von Anne: Mein Gebet Mein Gott Mein Herz Meine Anliegen Mein Gespräch mit dir Und dein gütiges Ohr Das meiner Seele zuhört Und mein Herz versteht Die Zeit die ich mir nehme Um mit dir zu reden Reicht oft nicht aus Um…
,

Impuls – Give me your eyes #freundlichter

Ein Gebet über die Sehnsucht, durch Gottes liebende Augen zu sehen Inspiriert von Klagelieder 3 Herr, ich breche in Tränen aus. Wie ein unaufhaltsamer Strom bahnen sich die Tränen ihren Weg über mein Gesicht. Ich weine, bis mein letzter…
,

Impuls – GEBET – Du siehst mich #freundlichter

Ein Gebet von Vera zum Start in den Tag – in Anlehnung an Psalm 139 ♥ Guten Morgen, Jesus. Danke für diesen neuen Tag. Danke, dass du mich aufgeweckt hast und danke, dass du bei mir bist. Das zu wissen, ist mir so viel wert gerade! Irgendwie…
,

Impuls – GEBET – Ich bin dein Werk #freundlichter

Jesus, ich komme wieder vor deinen Thron und lasse los, was sich in mir angesammelt hat. All die Lügen des Teufels und all die negativen Gefühle und Gedanken gebe ich dir ab und halte fest an der Wahrheit und den Zusagen, die du mir in Epheser…