◷ Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Wir schreiben das Jahr 2019 – um genau zu sein den 22. März 2019. Denn genau an diesem Tag haben wir „königlich weiblich“ ins Leben gerufen. Lasst uns aber erst einmal ein paar Wochen zurückschauen, um zu sehen, wie cool Gott gewirkt hat, dass es dazu gekommen ist.

Daniela und ich hatten beide seit einiger Zeit das Herzensanliegen, etwas in unserem Umfeld zu verändern und Gott mehr im Bereich der Mädels- und Frauenarbeit zu dienen. Zu dieser Zeit wussten wir aber beide nicht, dass wir den gleichen Wunsch hegten (!).

Am 22. März wurde der Wunsch, sich jemandem anzuvertrauen und über dieses Herzensanliegen zu sprechen, so groß, dass wir im Chat miteinander darüber sprachen – und wir stellten schon nach wenigen Zeilen überrascht und amüsiert fest: es sind die gleichen Anliegen, wir brennen für die gleiche Sache.

Nach ein paar Wochen des Gebets trafen wir uns am 20. Mai das erste Mal, um zu besprechen, wie es weiter gehen und was Gottes Plan sein könnte. Das war auch die Geburtsstunde des Namens „königlich weiblich“.

Nach einem Jahr mit Höhen und Tiefen können wir heute dankbar zurückblicken und Gott die Ehre dafür geben, wie er uns geführt hat, wie er uns Weisheit und gute Ideen geschenkt und unser Anliegen vergrößert hat. Aber auch wie er uns das ein oder andere Mal ausbremsen oder neue Motivation schenken musste.

Danke, Jesus! ♥

Eure Christine

Bleibt ermutigt

Folgt uns einfach und speichert unsere Beiträge zum nochmal Anschauen ab!

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Was ist eigentlich unsere VISION?

„königlich weiblich” – das heißt nicht nur, äußerlich zu strahlen, sondern von innen heraus erleuchtet zu werden. Es bedeutet, den eigenen Wert in Christus zu kennen, die geschenkten Gaben und Talente zu begreifen und als Frauen Gottes zu leben.

Mit unserem Herzensprojekt wollen wir eben diese Identität in Christus stärken, Frauen und Mädchen mit der Liebe Gottes erreichen und sie in ihrem Alltag abholen. Wir wollen nicht einfach nur in der Theorie stehen bleiben, sondern praktisch werden und Schritte im Glauben gehen. Wir wollen Mädels & Frauen mit dem Wort Gottes zurüsten und gemeinsam von der ENTmutigung zur ERmutigung kommen.

Unser Projekt und unser Dienst sollen allein Gott zur Verherrlichung dienen – zur Ehre Gottes und zur Freude der Heiligen und Schwestern im Glauben. ♥️

Bleib ermutigt:

Folge uns einfach und speichere unsere Beiträge zum nochmal Anschauen ab!

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Hey Freundin! Das sind wir – Christine und Daniela. Zwei Frauen, die in der Identität Gottes, die uns geschenkt wurde, leben und wachsen wollen, um näher an Gottes Herz zu kommen. Wir brennen leidenschaftlich für die Nachfolge und die Ermutigung von Frauen jeden Alters.

Kennengelernt haben wir uns 2014/2015 durch unseren gemeinsamen Arbeitgeber. Naja, man kann es wohl eher kennen- und lieben gelernt nennen.

Wir sind uns – so unterschiedlich wir erscheinen – doch recht ähnlich. Wir sind zwei vom selben Schlag, mit dem gleichen Anliegen und tragen unsere Herzen auf der Zunge. Und vor allem lieben wir den Herrn Jesus Christus. ♥️

Und diese Liebe möchten wir weitergeben.

Wenn du mehr über uns erfahren willst, stell uns doch eine Frage. ♥

Bleib ermutigt:

Folge uns einfach und speichere unsere Beiträge zum nochmal Anschauen ab!

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Hallöchen ihr Lieben und herzlich Willkommen! ♥

Wir freuen uns riesig, dass ihr dabei seid! Wir sind Daniela & Christine und haben ein brennendes Herz für Jesus sowie für die Arbeit unter Frauen & Mädels.

Hinter „königlich weiblich“ steckt unsere Vision, Frauen und Mädels in ihrer Identität in Christus zu bestärken, sie mit der Liebe Gottes zu erreichen und sie in ihrem alltäglichen Leben mit Jesus zu ermutigen. Und das wollen wir künftig nicht nur mit unseren Workshops tun, die aufgrund der Corona-Situation in ihrer ursprünglichen Form derzeit nicht möglich sind, sondern nun auch digital. Ganz gleich, ob bei Instagram, Facebook oder auf dem Blog.

Wir freuen uns, dich hier oder bald persönlich in einem unserer Workshops kennenzulernen – um nicht nur bei der Theorie stehen zu bleiben, sondern gemeinsam Schritte im Glauben zu gehen.

Gott segne dich!

Mehr zu uns und unserer Vision erfahrt ihr aber noch in kommenden Tagen. Seid gespannt!

Du willst weiterhin ermutigt werden?

Folge uns und speichere unsere Beiträge zum nochmal Anschauen ab.