Beiträge

Gott ist überall, zu jeder Zeit. Auch bei dir.

Letztens habe ich einige Folgen der Serie „Das Superbuch“ geschaut, wo es um zwei Kinder und einen Roboter geht, die in die Vergangenheit reisen und die Geschichten aus der Bibel live miterleben. In einer Folge treffen die Kinder Jesus. Das weckte in mir den Gedanken, wie schön es doch wäre, auch mal in die vergangene Zeit zu reisen und mit Jesus zu sprechen. Neben ihm zu sitzen. Was würde ich ihn fragen? Was würde ich ihm erzählen? Wie schön muss es sein, mit ihm Zeit zu verbringen, wo er doch so eine Liebe ausgestrahlt und jeden Menschen angenommen hat. Wie gerne würde ich das mal erleben! Ich begann zu träumen – wie wäre es, wenn…

Ja, ihr merkt es, oder? :D Ich musste laut lachen, als ich es realisierte!
Ich brauche gar nicht in die Vergangenheit zu reisen, um Jesus zu treffen! Seit einigen Jahren gehe ich meinen Weg schon mit Jesus und muss mir dennoch immer wieder bewusst machen, dass er jeden Tag in mir, über mir, neben mir und um mich ist. Wie schnell vergessen wir das! Auch wenn ich ihn nicht sehe, er nicht als Mensch neben mir steht, ist er da. Immer und überall, wo ich bin. Ich darf mit ihm reden, seine Gegenwart spüren, darf fühlen, wie es ist, von ihm geliebt und angenommen zu sein. Und auch dann, wenn wir uns absolut nicht so fühlen, als sei Gott an unserer Seite, so dürfen wir es unabhängig von unseren Gefühlen trotzdem glauben. Unsere Gefühle beeinflussen die Tatsache, dass Gott zu jeder Zeit da ist, überhaupt nicht. Daran dürfen wir glauben. In den schlimmsten, einsamsten Momenten ist er da – ich spreche aus Erfahrung! ;)

Deshalb: Halte an dieser Tatsache fest. Glaube daran, dass Jesus in dieser Sekunde bei dir ist und dich niemals verlassen wird. Dass du seine Gegenwart JETZT spüren kannst und nicht extra zeitreisen musst, um zu erfahren, wie es ist, bei Jesus zu sein.

Eins noch: Gott liebt dich. So sehr, dass man es weder in Worte fassen noch begreifen kann.

Eure Jacky