Schlagwortarchiv für: Challenge

◷ Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Noch eine neue Herausforderung für 2022 gesucht?

Dann starte mit mir durch und lies die Bibel in 2 Jahren!

Freunde, ich bin absolut hyped! ♥ Der Duft des neuen Jahres liegt schon in der Luft und mit ihm steigt in mir die Vorfreude auf neue Herausforderungen und Ziele auf. Hach, ich liebe diese Zeit zu Beginn eines neuen Jahres, in der alles viel möglicher scheint. (Obgleich das natürlich eigentlich Quatsch ist, weil man jederzeit mit Jesu Kraft & Gnade neu starten kann.)

Für das neue Jahr habe ich mir vor allem ein Ziel vorgenommen: Endlich beginnen, die Bibel einmal komplett durchzulesen. Tatsächlich habe ich das noch nie geschafft, obwohl ich schon seit fast 11 Jahren Christin bin. Mein Freund hat mich aber in letzter Zeit so sehr dazu ermutigt, dass ich mir nun dieses Ziel gesteckt habe.

Darum habe ich …
1.) … einen Leseplan entwickelt, mit dem man ca. 15 Minuten/Tag liest (also voll machbar).
2.) … diese Challenge gestartet, da man viel motivierter ist, wenn man neue Ziele gemeinsam in Angriff nimmt.

Ihr wollt mitmachen? Ihr habt drei Möglichkeiten, den Bibelleseplan „Jesus entdecken“ zu erhalten:

  1. Ihr ladet euch auf meiner Website die PDF-Datei des Bibelleseplans herunter.
  2. Ihr speichert euch die monatlichen Bibelleseplan-Posts ab, die jeweils am 1. eines Monats gepostet werden.
  3. Ihr beginnt den Bibelleseplan in der Bibel-App von YouVersion (aktuell leider noch nicht verfügbar).

Ihr wollt euch mit mir und anderen über den Leseplan austauschen?

Super! Dann kommt auf meinen Discord-Server und lasst euch von mir zum privaten Kanal für die Bibellese-Challenge hinzufügen.

Ich freue mich riesig darauf! ♥

PS: Unter dem Hashtag #startschusschallenge findest du unter anderem bei Nelli Bangert, Marie, Romina Huhs und Nadine noch weitere Challenges für deinen Jahresstart 2022!

🎨 Illustrationen: Anne

Eure Daniela ♥

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

„Jedes Mal, wenn ich an euch denke, danke ich meinem Gott. Und immer, wenn ich ihn um etwas bitte, bete ich mit Freude für euch.“ (Philipper 1,3–4)

Einfach mal DANKE sagen – das ist etwas, das heutzutage viel zu schnell in Vergessenheit gerät. Im Trubel des Alltags erscheinen Gefälligkeiten schon selbstverständlich und man vergisst schnell den wahren Wert der Dinge. Ganz gleich, ob es sich um Kleinigkeiten oder um Großes handelt.

Deswegen ist es gut und wichtig, dass wir uns immer wieder erinnern, wie viele Gründe es gibt, dankbar zu sein, um ein Herz zu behalten, das sich an Gott erfreut. Oder wie es so schön in einem Lied heißt: „Come, Thou fount of every blessing, tune my heart to sing Thy grace.“ (Deutsch: „Komm, du Quelle allen Segens, stimme mein Herz ein, um von deiner Gnade zu singen.“)

Darum bin ich total begeistert von Jessi Pletts Dankbarkeits-Challenge und möchte heute einfach mal DANKE sagen. Für die kleinen und großen Dinge, für die Dinge, die ich oftmals gar nicht richtig anerkenne, für Gottes Gnade.

Ich danke heute:

(Usernamen von Instagram)

  • für liebe Nachrichten und Unterhaltungen: @rebekka_gohla @nora.die @helloiamia @sophie.pk @bible_notes_lettering @calledjacky @stefanie.k98 @anna_k._17
  • für ihr hingegebes Herz und ihren ermutigenden Content: @v.hms99 @anna.lenamrt @lea_hadassa
  • for your heart and precious ministry: @christiangirls
  • für meine Familie: @orchideeerika @stephanie.fa
  • für Frauen Gottes: @sarahmarieto @esthusia @mariia__b @_chris_martens_
  • für ihren Dienst bei Insta: @truelove.inchrist @togetheringod @girldefinedgerman @brokenbutfilledwithgold @dothebible

Jesus mit euch! 💕

Und dank Jessi habe ich gemerkt, dass ich auf meinem privaten Profil @danielainori, wo ich eigentlich dokumentieren wollte, wofür ich dankbar bin, schon ein halbes Jahr nichts mehr gepostet habe. 🙊 Darum wird es da in den nächsten Tagen auch endlich wieder was geben – um mein Herz dankbar zu stimmen.

Für was seid ihr dankbar? :)