Beiträge

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Hey Freundinnen!

Jeden Tag treffen wir unzählige Entscheidungen. Einige fallen uns leicht, andere brauchen eine kleine Bedenkzeit. Aber in jedem Fall müssen wir uns für oder gegen etwas entscheiden.

Wenn Jesus euch heute nochmal persönlich fragen würde, ob ihr ihm nachfolgen wollt, wärt ihr so entschlossen, antworten zu können? Was wäre eure Antwort?

Vielleicht freut ihr euch, dass Jesus euch auserwählt hat. Vielleicht habt ihr aber auch Angst, dass er einige Dinge bemerkt, die euch unangenehm sind.

Heute möchten wir euch darum ermutigen, entschlossen ein Leben zu führen, das im Licht unseres großen und allmächtigen Gottes steht, so dass Jesus sich nur über euch freuen und jubeln kann.

Seid mutig und trefft heute eine entschlossene Entscheidung für Gott oder bestätigt ihm neu, dass ihr ihm folgen möchtet. Zögert nicht, sondern sagt wieder aufs Neue „Ja“ zu Jesus. Er wartet auf eure Antwort.

Seid gesegnet, Schwestern!

Bleibt ermutigt:

Folgt uns einfach und speichert unsere Beiträge zum nochmal Anschauen ab!

◷ Geschätzte Lesedauer: < 1 Minute

Hey liebe Freundinnen!

Heute wollen wir euch ermutigen, mutig und entschlossen auf euer Ziel zuzulaufen. Kennst du dein Ziel und hast es vor Augen? Bist du bereit, alle Höhen und Tiefen anzunehmen, die dir auf deinem Weg begegnen?

Ich für meinen Teil (Daniela) kann sagen, dass mir dieses „mit aller Kraft laufen“ manchmal fast schon zu anstrengend wird. Sei’s ein (geistlicher) Muskelkater, der meinen Körper lähmt, Furcht oder fehlende Ausdauer.

Aber ich weiß, dass …

  1. … Gott mich dazu berufen und auserwählt hat, diesen Lauf zu vollenden und …
  2. … am Ende unseres Weges eine unvergleichbare Belohnung – der Siegespreis – auf uns wartet!

Nicht umsonst spricht Paulus genau davon auch im Philipperbrief Kapitel 3, Vers 14:

„Ich laufe mit aller Kraft auf das Ziel zu, um den Siegespreis in Händen zu halten. Denn nach oben hat Gott uns durch Jesus Christus berufen.“

Eines meiner aktuellsten Lieblingslieder ist „Born to be wild“ der japanischen Band JO1. Und der Text hat’s so in sich! Gott hat mir heute die Augen dafür geöffnet, wie gut der Text zu unserem heutigen Post-Thema passt.

Ich hoffe, dieser Post hat euch so ermutigt wie mich! Seid gesegnet, Schwestern!

Bleibt ermutigt:

Folgt uns einfach und speichert unsere Beiträge zum nochmal Anschauen ab!