Beiträge

◷ Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Zu später Stunde möchte ich heute noch ein–zwei Gedanken aus meiner aktuellen Stillen Zeit und meiner heutigen Smallgroup (#littlebiblecafe – thanks to littlefaithblog.com) mit euch teilen.

„Ihr seid das Licht der Welt. Eine Stadt, die auf einem Berg liegt, kann nicht verborgen bleiben.“ (Mt 5,14)

Als ich diesen Vers gestern Abend gelesen habe, war ich im ersten Moment unsicher, was Gott mir damit sagen möchte. Warum vergleicht er das „Licht der Welt“ mit einer „Stadt auf einem Berg“? Also habe ich gebetet. Und Gottes direkte Antwort auf mein Gebet hätte nicht amüsanter und unkonventioneller sein können: Durch das Lied „AS ONE“ von UVERworld (einer meiner liebsten japanischen Bands).

Eine Stadt auf einem Berg leuchtet, weil viele kleine Lichter zu einer großen Lichtquelle werden – als ein Ganzes. Eine Einheit. AS ONE. Diese Einheit stellt das Licht der Welt dar.

Diese Strahlkraft, welche sich in der Einheit aus vielen kleinen Lichtern gründet, kann jedoch nur entstehen, wenn sich all die einzelnen Lichter nach der Wahrheit richten:

„Wer sich aber nach der Wahrheit richtet, tritt ans Licht, denn so wird sichtbar, dass sein Tun in Gott gegründet ist.“ (Joh 3,21)

Wenn wir in Sünde leben und unseren eigenen Wegen folgen, dann wollen wir vor Gott versteckt im Dunkeln leben. Wie Adam & Eva nach dem Sündenfall (1. Mo 3,7f). Doch wenn wir in der Wahrheit leben, so wie es Gott gefällt, wollen wir unser Licht nach außen strahlen lassen.

Deswegen möchte ich uns heute ermutigen, Gottes Wort zu lesen und immer wieder ihn im Gebet zu suchen und Buße zu tun für unsere Schuld.

So wollen wir es auch morgen Abend tun bei „Deutschland betet gemeinsam“. Wir wollen gemeinsam zu Gott beten, weil wir eben nur als Einheit solch eine große Strahlkraft haben.

Ich lade euch herzlich dazu ein, morgen im Livestream mitzubeten!

SAVE IT

Speichere dir diesen Post, um keine Ermutigung zu vergessen.

◷ Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

Ich glaube, jede Frau und jedes Mädchen wird mir wohl zustimmen, wenn ich sage, dass Partnerwahl in 2020 trotz Siri & Alexa keine einfache Sache ist. Tja, die können eben (Gott sei Dank!) auch nicht alles wissen. Dafür aber Gott. Und er gibt uns in seinem Wort einige Antworten dazu.

Als ich in 2018 meine letzte Beziehung begonnen habe, die leider unglaublich schmerzhaft in die Brüche gegangen ist, habe ich einige dieser Antworten und Guidelines ignoriert. Es ist nicht so, dass man sie noch nie gehört hat, aber wenn man verliebt ist, sieht man mit der rosaroten Brille oftmals nicht mehr so klar wie zuvor. Darum muss man sie sich vorher bewusst machen.

Durch „Rise and Shine“ von Christina Walch sind mir einige dieser Antworten, die Gott uns gibt, wieder klarer geworden. Darum möchte ich heute ein paar meiner aktuellen Learnings mit euch teilen. ♥

1. Behüte dein Herz. (Spr 4,23)

Denn von deinem Herz geht das Leben aus. Und zwar schon bevor du überhaupt einen Mann kennenlernst (Stichwort: Träume).

2. Bete. (1. Thess 5,17)

Ohne Unterlass. Vor allem für deine zukünftige Beziehung und Ehe, weil sie dein ganzes Leben beeinflussen wird.

3. Bete für ihn, dass er sein ganzes Herz Jesus gibt. (5. Mo 6,5)

Denn mit einem geteilten Herzen wird er keine gottgefällige Beziehung führen können.

4. Bete für ihn, dass er der geistliche Leiter deiner Familie sein wird. (1. Tim 3,1–13)

Und dass er auch die Initiative in der Beziehung ergreift.

5. Bete für ihn, dass er sich bemüht, Gott in allem, was er tut, zu verherrlichen. (1. Kor 10,31)

In seiner Liebe zu dir, im Umgang mit anderen, im Dienst. Immer.

Noch mehr Gebetsanliegen findest du im #littlebibleplan von christiangirls, den du jetzt kostenlos downloaden kannst:

Hier downloaden.

SAVE IT

Speichere dir diesen Post, um keine Ermutigung zu vergessen.

◷ Geschätzte Lesedauer: 2 Minuten

JETZT auf DEUTSCH: Der #littlebibleplan meiner lieben Jenny von littlefaithblog.com

Freunde, ihr kennt mich. Wenn es etwas für Gott zu tun gibt, bin ich schnell Feuer & Flamme. (Auch wenn ich immer Zeit-Struggles habe.) Aber bei diesem Dienst hat mein Herz einfach geschrien: „Hier will ich dienen!“ ♥️ Darum freue ich mich riesig, euch heute diese grandiose Neuigkeit mitteilen zu dürfen!

Ich kannte Jenny schon etwas länger durch ihre Lesepläne. Doch richtig kennengelernt habe ich sie in 2018 durch unser gemeinsames Schicksal – uns wurde beiden das Herz gebrochen. Doch Gott hat uns geheilt und mit dieser Freundschaft gesegnet! ♥ Ich bin Gott unglaublich dankbar und freue mich riesig über Jenny, ihr hingegebenes Herz und ihren Dienst. Und: dass ich nun auch ein Teil dessen sein darf, indem ich die Bibellesepläne ins Deutsche übersetze. ♥ Solche Wege kann nur Gott führen!

Der kleine Bibelleseplan für den Monat November dreht sich rund um Israel. ♥ Hier gelangt ihr zum Download.

 

Foto:

An dieser Stelle gilt ein ganz besonderer Dank Alex und Beni Funk, die dieses Foto für mich extra in ISRAEL fotografiert haben ♥ Ihr seid grandios!
Die beiden sind übrigens nach Israel ausgewandert, leben nun mit ihrer Family dort und bieten auch eigene Reisen sowie eine Unterkunft an. Falls ihr mal ein tolles Reiseziel in Israel sucht » Hier seid ihr richtig!

ENGLISH (for my dear friend Jenny ♥):

Guys, you know me well. If I see work for the lord to do – I do it. Even if I have no time for it. But this ministry I LOVE to do!

I got to know Jenny by her amazing bible plans (especially the Disney themed plan) and our same experience in the past year – our hearts got broken. But God healed them! And he blessed us with this special friendship. I’m really excited and thankful for Jenny, her jesus-loving heart and her ministry – and that I can be a part of her ministry by serving her with translating the reading plans into german. Thank you, Jesus! ♥